Mentaltraining Einleitung

"Ich kann niemanden etwas lehren, ich kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entwickeln" - Galileo Galilei

Unter Mentaltraining versteht man das Erlernen oder Verbessern eines Bewegungsablaufs durch intensives Vorstellen ohne gleichzeitiges tatsächliches Üben. Um ein wirksames Mentaltraining duchführen zu können, ist eine klare Bewegungsvorstellung bezüglich der zu trainierenden sportlichen Aufgabe nötig. (Weineck)